Cortado Mobile Solutions

Meine Tickets
Willkommen
Anmelden

So erstellen Sie eine iOS-Policy mit dem Apple Configurator

Sie möchten ein IPCU-Profil (iPhone Configuration Utility) mit dem Apple Configurator 2 erstellen und über den Cortado-Server auf den iOS-Geräten Ihrer Nutzer verteilen.

Ziel

In diesem How-To erfahren Sie, wie Sie Policies mit dem Apple Configurator 2 erstellen können. Diese Profile können Sie anschließend im Cortado-Server hochladen und an Ihre Nutzer verteilen. Dies ermöglicht es Ihnen komplexe Policies zu erstellen und zu verteilen, die in der Cortado Managementkonsole möglicherweise nicht verfügbar sind.

Umsetzung

  • Laden Sie sich den Apple Configurator 2.5 (oder neuer) auf Ihren Apple Mac. Der Configurator kann kostenfrei im Mac AppStore heruntergeladen werden.
  • Starten Sie den Apple Configurator 2 und klicken Sie auf Ablage und wählen Sie Neues Profil.
  • Wechseln Sie zu Allgemein und füllen Sie die Pflichtfelder aus. Unter Sicherheit stellen Sie bitte sicher, dass Sie immer wählen.
  • Für Profil automatisch entfernen wählen Sie Nie.

  • Wechseln Sie zu Einschränkungen und konfigurieren Sie das Profil nach Ihren Wünschen.

  • Wählen Sie unter Titel einen aussagekräftigen Namen für das Profil aus und speichern Sie es.

  • Die Konfigurationsdatei ist nun für den Import bereit.
  • Öffnen Sie die Cortado Managementkonsole und wählen Sie dort Control Panel→  Policies.
  • Erstellen Sie eine neue Policy (linker Pfeil im Bild) und klicken Sie dann auf iOS Policies Using Apple Configurator (rechter Pfeil im Bild).

  • Laden Sie Ihr IPCU-Profil hoch.

  • Nach dem Import können Sie die Policy den Gruppen, Benutzern oder Geräten zuweisen. 

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.