Cortado Support

Meine Tickets Besuche www.cortado.com
Willkommen
Anmelden

So erstellen Sie eine iOS-Richtlinie mit dem Apple Configurator 2

Sie möchten ein IPCU-Profil (iPhone Configuration Utility) mit dem Apple Configurator 2 erstellen und über Cortado auf den iOS-Geräten Ihrer Nutzer/-innen verteilen.

Ziel

In diesem How-To erfahren Sie, wie Sie Richtlinien mit dem Apple Configurator 2 erstellen können. Diese Profile können Sie anschließend im Cortado Verwaltungsportal hochladen und an Ihre Nutzer/-innenf verteilen. Dies ermöglicht es Ihnen komplexe Richtlinien zu erstellen und zu verteilen, die im Cortado Verwaltungsportal möglicherweise nicht verfügbar sind.

Umsetzung

  • Laden Sie sich den Apple Configurator 2.5 (oder neuer) auf Ihren Apple Mac. Der Configurator kann kostenfrei im Mac AppStore heruntergeladen werden.
  • Starten Sie den Apple Configurator 2 und klicken Sie auf Ablage und wählen Sie Neues Profil.
  • Wechseln Sie zu Allgemein und füllen Sie die Pflichtfelder aus. Unter Sicherheit stellen Sie bitte sicher, dass Sie immer wählen.
  • Für Profil automatisch entfernen wählen Sie Nie.

  • Wechseln Sie zu Einschränkungen und konfigurieren Sie das Profil nach Ihren Wünschen.

  • Wählen Sie unter Titel einen aussagekräftigen Namen für das Profil aus und speichern Sie es.

  • Die Konfigurationsdatei ist nun für den Import bereit.
  • Öffnen Sie das Cortado Verwaltungsportal und wählen Sie dort Verwaltung→  Richtlinien.
  • Erstellen Sie eine neue Richtlinie (linker Pfeil im Bild) und klicken Sie dann auf iOS/iPadOS bei Verwendung von Apple Configurator 2 (rechter Pfeil im Bild).

  • Laden Sie Ihr IPCU-Profil hoch.

  • Nach dem Import können Sie die Richtlinie den Gruppenvorlagen, Benutzer/-innen oder Geräten zuweisen. 


War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Leider konnten wir nicht helfen. Helfen Sie uns mit Ihrem Feedback, diesen Artikel zu verbessern.