Cortado Support

Meine Tickets Besuche www.cortado.com
Willkommen
Anmelden

WLAN-Profil für Android-Geräte erstellen

Im WLAN-Profil können Sie Ihre WLAN-Verbindung einstellen und diese dann den Nutzer/-innen zuweisen. Die Nutzer/-innen müssen sich in diesem dann bekannten WLAN nicht mehr anmelden.

  • Gehen Sie zuerst vor, wie hier beschrieben.
  • Wählen Sie WLAN als Profil aus, das Sie hinzufügen möchten. Es wird folgender Dialog geöffnet:

Nehmen Sie die folgenden Einstellungen vor:

  •  Profilname: Geben Sie hier einen beliebigen Namen für das Profil ein.
  •  Netzwerkname (SSID): Geben Sie hier die Netzwerkkennung oder Gerä­tenummer (SSID) des WLAN-Hotspots ein.
  •  WLAN-Passwort: Tragen Sie hier das WLAN-Passwort ein. Die Nutzer/-innen müssen dieses Passwort dann nicht eingeben, um auf das WLAN zugreifen zu können.
  • Aktivieren Sie Automatisch verbinden, wenn die Nutzer/-innen nach einmaliger Authentifizierung immer automatisch mit dem hier zur Verfügung gestellten WLAN verbunden werden sollen.
  • Wählen Sie Verstecktes Netzwerk, wenn Ihr WLAN versteckt ist. Die Nutzer/-innen müssen dann die Netzwerkkennung des WLAN-Hotspots eingeben, um WLAN nutzen zu können.
  •  WEP Schlüsseldaten: Bei der Nutzung von WEP (Wired Equivalent Privacy) tragen Sie hier den entsprechenden WEP-Schlüssel ein. Sie können bis zu vier Schlüssel eintragen. Einer davon muss auf Standard gesetzt werden.
  •  Schlüsselverwaltung: Wählen Sie hier die anerkannten Schlüssel-Verwaltung-Sche­men aus.
    •  IEEE8021X: IEEE 802.1X nutzt EAP-Authentifizierung und (optional) dyna­misch generierte WEP-Schlüssel.
    •  NONE: WPA wird nicht verwendet; Klartext oder statisches WEP kann ver­wendet werden.
    •  WPA EAP: WPA nutzt EAP-Authentifizierung.
    •  WPA PSK: WPA pre-shared key (der benötigte pre-shared key muss dafür spe­zifiziert werden).
  •  Verschlüsselung: Hier finden Sie die Liste der akzeptierten Group ciphers.
    •  CCMP: AES in Counter mode mit CBC-MAC [RFC 3610, IEEE 802.11i/D7.0] TKIP: Temporal Key Integrity Protocol [IEEE 802.11i/D7.0]
    •  WEP104: WEP104 = WEP mit 104-bit Schlüssel
    •  WEP40: WEP40 = WEP mit 40-bit Schlüssel (original 802.11)
  •  Protokolle: Wählen Sie hier die anerkannten Sicherheitsprotokolle aus.
    •  RSN: WPA2/IEEE 802.11i
    •  WPA: WPA/IEEE 802.11i/D3.0
  •  Authentifizierungsalgotithmus: Wählen Sie hier die erlaubten IEEE 802.11 Authentifizierungsalgorhithmen aus.
    •  LEAP: LEAP/Network EAP (Nutzung nur mit LEAP)
    •  Open: Open System Authentifizierung (benötigt für WPA/WPA2)
    •  Shared: Shared Key Authentifizierung (benötigt für WEP Schlüssel)
  •  Paarweise Verschlüsselung: Wählen Sie hier die paarweise akzeptierte Zahlen für WPA.
    •  CCMP: AES in Counter-Modus mit CBC-MAC [RFC 3610, IEEE 802.11i/D7.0]
    •  None: Nur Gruppenschlüssel benutzen (veraltet)
    •  TKIP: Temporal Key Integrity Protocol [IEEE 802.11i/D7.0]
  •  Erweiterte Einstellungen anzeigen: Aktivieren Sie diese Checkbox, wenn Ihr WLAN die Konfiguration weiterer Einstellungen erfordert.

Sie können dieses Profil nun den Nutzer/-innen mobiler Geräte zuordnen. Beachten Sie, dass hierfür WLAN am Gerät aktiv sein muss.

Jetzt können Sie das neu erstellte Profil an Nutzer/-innen/Gruppenvorlagen/Geräte verteilen. 

  • Wählen Sie dazu das entsprechende Profil in der linken Spalte des Verwaltunsportals aus und klicken Sie auf Zuweisung hinzufügen
  • Wählen Sie nun die Nutzer, Gruppenvorlagen oder Geräte aus, denen Sie dieses Profil zuweisen möchten. 
Hinweis! Sie können Profile auch unter Verwaltung→ Benutzer bzw. Gruppenvorlagen zuweisen.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Leider konnten wir nicht helfen. Helfen Sie uns mit Ihrem Feedback, diesen Artikel zu verbessern.