Cortado Mobile Solutions

Meine Tickets
Willkommen
Anmelden

Wi-Fi-Profil für Android-Geräte erstellen

Im WLAN-Profil können Sie Ihre WLAN-Verbindung einstellen und diese dann den Nutzern zuweisen. Die Nutzer müssen sich in diesem dann bekannten WLAN nicht mehr anmelden.

  • Gehen Sie zuerst vor, wie hier beschrieben.
  • Wählen Sie Wi-Fi als Profil aus, das Sie hinzufügen möchten. Es wird folgender Dialog geöffnet:

Nehmen Sie die folgenden Einstellungen vor:

  •  Profile name: Geben Sie hier einen beliebigen Namen für das Profil ein.
  •  Service Set Identifier (SSID): Geben Sie hier die Netzwerkkennung oder Gerä­tenummer (SSID) des WLAN-Hotspots ein.
  •  Pre-shared key: Tragen Sie hier das WLAN-Passwort ein. Die Nutzer müssen dieses Passwort dann nicht eingeben, um auf das WLAN zugreifen zu können.
  • Aktivieren Sie Auto Join, wenn die Nutzer nach einmaliger Authentifizierung immer automatisch mit dem hier zur Verfügung gestellten WLAN verbunden werden sollen.
  • Wählen Sie Hidden Network, wenn Ihr WLAN versteckt ist. Die Nutzer müssen dann die Netzwerkkennung des WLAN-Hotspots eingeben, um WLAN nutzen zu können.
  •  WEP Key data: Bei der Nutzung von WEP (Wired Equivalent Privacy) tragen Sie hier den entsprechenden WEP-Schlüssel ein. Sie können bis zu vier Schlüssel eintragen. Einer davon muss auf Default gesetzt werden.
  •  Key management: Wählen Sie hier die anerkannten Schlüssel-Verwaltung-Sche­men aus.
    •  IEEE8021X: IEEE 802.1X nutzt EAP-Authentifizierung und (optional) dyna­misch generierte WEP-Schlüssel.
    •  NONE: WPA wird nicht verwendet; Klartext oder statisches WEP kann ver­wendet werden.
    •  WPA EAP: WPA nutzt EAP-Authentifizierung.
    •  WPA PSK: WPA pre-shared key (der benötigte pre-shared key muss dafür spe­zifiziert werden).
  •  Group ciphers: Hier finden Sie die Liste der akzeptierten Group ciphers.
    •  CCMP: AES in Counter mode mit CBC-MAC [RFC 3610, IEEE 802.11i/D7.0] TKIP: Temporal Key Integrity Protocol [IEEE 802.11i/D7.0]
    •  WEP104: WEP104 = WEP mit 104-bit Schlüssel
    •  WEP40: WEP40 = WEP mit 40-bit Schlüssel (original 802.11)
  •  Protocols: Wählen Sie hier die anerkannten Sicherheitsprotokolle aus.
    •  RSN: WPA2/IEEE 802.11i
    •  WPA: WPA/IEEE 802.11i/D3.0
  •  Authentication algorithm: Wählen Sie hier die erlaubten IEEE 802.11 Authentifizierungsalgorhithmen aus.
    •  LEAP: LEAP/Network EAP (Nutzung nur mit LEAP)
    •  Open: Open System Authentifizierung (benötigt für WPA/WPA2)
    •  Shared: Shared Key Authentifizierung (benötigt für WEP Schlüssel)
  •  Pairwise ciphers: Wählen Sie hier die paarweise akzeptierte Zahlen für WPA.
    •  CCMP: AES in Counter-Modus mit CBC-MAC [RFC 3610, IEEE 802.11i/D7.0]
    •  None: Nur Gruppenschlüssel benutzen (veraltet)
    •  TKIP: Temporal Key Integrity Protocol [IEEE 802.11i/D7.0]
  •  Show advanced settings: Aktivieren Sie diese Checkbox, wenn Ihr WLAN die Konfiguration weiterer Einstellungen erfordert.

Sie können dieses Profil nun den Nutzern mobiler Geräte zuordnen. Beachten Sie, dass hierfür Wi-Fi am Gerät aktiv sein muss.

Jetzt können Sie das neu erstellte Profil an Nutzer/Gruppen/Geräte verteilen. 

  • Wählen Sie dazu das entsprechende Profil in der linken Spalte der Managementkonsole aus und klicken Sie auf Assign. 
  • Wählen Sie nun die Nutzer, Gruppentemplates oder Geräte aus, denen Sie dieses Profil zuweisen möchten. 
Hinweis! Sie können Profile auch unter Control Panel→ Users bzw. Group Templates zuweisen.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.