Cortado Mobile Solutions

Meine Tickets
Willkommen
Anmelden

Private Apple-Geräte einbinden (BYOD)

Ab Version iOS 13 haben Sie eine weitere Möglichkeit, die mobilen iOS-Geräte Ihrer Nutzer zu konfigurieren. Neben dem schon lange Zeit verfügbaren Device Enrollment, steht Ihnen jetzt das User Enrollment zur Verfügung. Beim User Enrollment gibt es eine klare Trennung zwischen dem Arbeitsbereich und dem privat genutzten Bereich auf dem Gerät. Diese Registrierungsmethode empfiehlt sich deshalb bei der Einbindung von privaten iOS-Geräten (Nutzereigentum), die einen verwalteten Arbeitsbereich erhalten sollen (BYOD – Bring Your Own Device). Als Administrator haben Sie ausschließlich Zugriff auf den Arbeitsbereich und können diesen bei Bedarf vom Gerät entfernen (Partial Wipe). Private Daten des Nutzers können weder eingesehen, noch gelöscht werden.

Die Verwendung des User Enrollments, setzt die Erstellung verwalteter Apple-IDs voraus.
Öffnen Sie dafür den Apple Business Manager. Erstellen Sie anschließend für jeden Nutzer eine eigene, verwaltete Apple-ID. Gehen Sie dabei vor, wie im Benutzerhandbuch von Apple beschrieben. Die Nutzer bekommen daraufhin eine E-Mail von Apple mit der verwalteten Apple-ID und einem temporären Passwort.

Tragen Sie die verwaltete Apple ID für jeden Nutzer unter Control Panel→ Users→ Settings→ Edit→ General in der Managementkonsole ein.

Hinweis für Cortado Server! Abbildungen können leicht abweichen.

Der Nutzer kann sein Gerät selbst konfigurieren. Wie das funktioniert, erfahren Nutzer von Cortado MDM hier und Nutzer von Cortado Server hier. Alternativ können Sie das Arbeitsprofil, zusammen mit dem Nutzer, in der Managementkonsole konfigurieren (Fast Enrollment). 

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.