Cortado Mobile Solutions

Meine Tickets
Willkommen
Anmelden

Verwendung einzelner Befehle

Nutzerimport

Drucker hinzufügen

Cortado-Passwort verwalten

Nutzerimport

Einzelnen Nutzer importieren

  • Um einen Nutzer zu importieren, geben Sie folgende Befehlskette (Pipe) ein (Beispiel) (oberer Pfeil im Bild):

Add-CCSUser -LogonName user14@ccsdemo.de

  • Bestätigen Sie mit Enter.
  • War der Nutzerimport erfolgreich, erhalten Sie die Meldung (unterer Pfeil im Bild):

User with logon name ‚user14@ccsdemo.de‘ added.

Nutzerimport eines einzelnen Nutzers (Beispiel für den Import von user14 mit LogonName)

Für den Nutzerimport können Sie den Befehl Add-CCS-User auch mit der SID kombinieren.

Nutzergruppe importieren

  • Verwenden Sie den Befehl Add-CCSGroup, wenn Sie stattdessen eine AD-Gruppe importieren wollen.
  • Geben Sie eine Befehlskette nach folgendem Beispiel ein (oberer Pfeil im Bild):

Add-CCSGroup -SamAccountName Sales

  • Bestätigen Sie mit Enter.
  • War der Nutzerimport erfolgreich, erhalten Sie die Meldung (unterer Pfeil im Bild):

Group with name ‚Sales‘ added.

Nutzerimport einer AD-Gruppe (Beispiel für den Import der Gruppe Cortado Users mit SamAccountName)

Drucker hinzufügen

Druckerfreigabe zuweisen

Um einem Nutzer einen Drucker hinzuzufügen, der auf einem Druckserver freigege­ben ist, verwenden Sie den Befehl: Add-CCSNetworkPrinter

  • Geben Sie hierzu folgende Befehlskette ein (Beispiel) (oberer Pfeil im Bild):

Get-CCSUser -SamAccountName user14@ccsdemo.de | Add-CCSNetworkPrinter -ServerName mtc.ccsdemo.de -PrinterShareName "Brother Color Leg Type1"

  • Bestätigen Sie mit Enter.
  • Anschließend erhalten Sie die Meldung, dass der Drucker dem entsprechenden Nutzer hinzugefügt wurde (unterer Pfeil im Bild).

Einem Nutzer (hier user 14) den Drucker “Brother Color Leg Type1” auf dem Druckserver mtc.ccsdemo.de zuweisen

Lokalen Drucker zuweisen

  • Wollen Sie allen Nutzern einen lokal auf dem Cortado-Server angelegten Dru­cker zuweisen, verwenden Sie den Befehl Get-CCSUsers.
  • Geben Sie hierzu folgende Befehlskette ein (Beispiel) (oberer Pfeil im Bild):

Get-CCSUsers | Add-CCSLocalPrinter -PrinterName "Personal Printer"

Allen Nutzern einen lokal auf dem Cortado-Server angelegten Drucker (“Per­sonal Printer”) zuweisen

  • Bestätigen Sie mit Enter.
  • Anschließend erhalten Sie die Meldung, dass der Drucker allen Nutzern hinzu­gefügt wurde (unterer Pfeil im Bild).

Einer AD-Gruppe einen Drucker zuweisen

  • Wollen Sie einer Nutzergruppe eine Druckerfreigabe zuweisen, geben Sie hierzu folgende Befehlskette ein (Beispiel):

Get-CCSGroupUsers -SamAccountName Sales | Add-CCSNetworkPrinter -ServerName mtc.ccsdemo.de -PrinterShareName "Brother Color Leg Type1"

  • Bestätigen Sie mit Enter.
  • Anschließend erhalten Sie die Meldung, dass der Drucker allen Nutzern der AD-Gruppe hinzugefügt wurde.

Cortado-Passwort verwalten

Erweiterte Pass­wort-Einstellungen

Analog zu den Einstellungsmöglichkeiten in der Managementkonsole können Sie das Cortado-Passwort auch mit PowerShell verwalten. Hierzu muss das Cortado-Pass­wort aktiviert sein. Nutzen Sie dafür den Befehl Set-CCSPasswordSettings mit dem Parameter -EnableCortadopassword. Mit dem Befehl können Sie einstel­len, ob das Cortado-Passwort auch Buchstaben oder Sonderzeichen enthalten muss.

  • Geben Sie hierzu folgende Befehlskette ein (Beispiel) (oberer Pfeil im Bild):

Set-CCSPasswordSettings -EnableCortadoPassword 1 -Pass­wordisnumeric 0 -MustContainNumbers 1 -MustContainCha­racters 1 -MustContainSymbols 1

Cortado-Passwort für die Nutzer aktivieren und Passwort-Anforderungen fest­legen

  • Bestätigen Sie mit Enter.
  • Anschließend erhalten Sie die Meldung, dass das Passwort erfolgreich gesetzt wurde (unterer Pfeil im Bild).

Das Cortado-Passwort ist mit dem Befehl -Passwordisnumeric 0 umgestellt von Password contains only numbers auf Advanced password settings. Im oben angeführten Beispiel muss es Ziffern, Buchstaben und Sonderzeichen enthalten.

Passwortintervall einstellen

Mit dem Befehl Set-CCSPasswordChangeInterval stellen Sie die Gültigkeits­dauer des Cortado-Passworts in Tagen ein. Mit dem Befehl Set-CCSPassword­MinLength geben Sie die Mindestlänge des Passwortes vor. Mit Set-CCSPass­wordRetryCount können Sie die Anzahl der möglichen Fehlversuche eingeben.

Neues Passwort vergeben

Mit dem Befehl Update-CCSPassword können Sie einem Nutzer ein neues Cor­tado-Passwort vergeben.

  • Geben Sie hierzu folgende Befehlskette ein (Beispiel) (oberer Pfeil im Bild):

Get-CCSUser -SamAccountName user14@ccsdemo.de | Update-CCSPassword -CCSPassword 4!heidh3§

Neues Cortado-Passwort (Beispiel: 4!heidh3§) vergeben

  • Bestätigen Sie mit Enter.
  • Anschließend erhalten Sie die Meldung, dass der Nutzer ein neues Passwort erhalten hat (unterer Pfeil im Bild).

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.