Cortado Support

Meine Tickets Besuche www.cortado.com
Willkommen
Anmelden

So verteilen Sie selbstsignierte Zertifikate mit Cortado Server

Sie verwenden in Ihrem Unternehmen selbstsignierte Zertifikate? Also Zertifikate, die entweder mit dem Cortado-Server oder einer eigenen Zertifizierungsstelle generiert wurden. Wie Sie beispielsweise Ihre selbstsignierten Root-Zertifikate auf die mobilen Geräte Ihrer Nutzer verteilen können, erfahren Sie in diesem How-To.

Ziel

Root-Zertifikate, die bei offiziellen Zertifizierungsstellen gekauft wurden, befinden sich in der Regel per default auf allen Endgeräten. Bei der Verwendung von selbstsignierten Zertifikaten muss hingegen das Root-Zertifikat (z. B. des Exchange-Servers) zunächst auf die mobilen Geräte der Nutzer verteilt werden. Nur so ist sichergestellt, dass SSL/TLS-gesicherte Verbindungen zwischen Server und mobilen Geräten hergestellt werden können. In diesem How-To erfahren Sie, wie Sie Ihre selbstsignierten Zertifikate mit Hilfe des Cortado-Servers auf die Geräte Ihrer Nutzer verteilen können.

Umsetzung

  • Öffnen Sie die Cortado Managementkonsole.
  • Wählen Sie Control Panel→ Profiles.
  • Erstellen Sie unter Global Profiles→ Certificate ein neues Zertifikat-Profil.

  • Wählen Sie hier Use single certificate (linker Pfeil im Bild).
  • Laden Sie Ihr Root-Zertifikat anschließend über den Button Choose Certificate hoch (rechter Pfeil im Bild).
  • Handelt es sich um eine .pfx-Datei mit privatem Schlüssel, tragen Sie außerdem das Zertifikatpasswort ein (unterer Pfeil im Bild).

  • Weisen Sie das Zertifikat-Profil danach den Nutzern/Gruppen/Geräten zu.


War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Leider konnten wir nicht helfen. Helfen Sie uns mit Ihrem Feedback, diesen Artikel zu verbessern.