Cortado Mobile Solutions

Meine Tickets
Willkommen
Anmelden

Die Cortado-Workplace-App lässt sich nicht gerätebasiert ausrollen (nur Cortado Server)

Problem: Sie möchten Apps via Apple VPP auf die Geräte der Nutzer verteilen. Obwohl Sie in Ihrem VPP-Account festgelegt haben, dass Nutzer ihre Apps ohne eine Apple ID  installieren können (Device assigned), erhalten die Nutzer den Hinweis, dass für die Installation der Cortado-App eine Apple ID notwendig ist.

Hinweis! Bei privaten Geräten, die via User Enrollment verwaltet werden, muss der Assignment type, User assigned verwendet werden.

Mögliche Ursachen

Die Cortado-App ist standardmäßig in der Managementkonsole unter Apps & Docs hinterlegt (linker Pfeil im Bild) und wird obligatorisch allen iOS-Nutzern zugewiesen (rechter Pfeil im Bild).

Die Cortado-App wird dabei automatisch aus dem App Store geladen und an alle Nutzer ausgerollt.

Lösung

Für die gerätebasierte VPP-Einrichtung müssen Sie die automatische Verteilung der App an alle Nutzer deaktivieren. Gehen Sie dafür wie folgt vor:

  • Wählen Sie die App Cortado Workplace (iOS managed app) in der Managementkonsole unter Control Panel→ Apps & Docs aus (oberer Pfeil im Bild).
  • Klicken Sie anschließend auf Unassign (unterer Pfeil im Bild) und entfernen Sie die Zuweisung der App für die jeweiligen Nutzer bzw. Gruppen.

  • Laden Sie sich nun  im Cortado Enterprise Portal unter Cortado Server→ Cortado Server – Tooling die Datei tooling-9-0.zip herunter.
  • Extrahieren Sie die .zip-Datei und öffnen Sie anschließend die CCSDBConfig.exe.

  • Öffnen Sie die PushConfiguration und danach AutoPushCortadoWorkplaceApp.

  • Entfernen Sie das Häkchen aus der Checkbox und speichern Sie diese Einstellung.

  • Die Nutzer können die App aus dem VPP Account jetzt ohne die Eingabe der Apple ID installieren. Weitere Informationen zur Einrichtung eines VPP Accounts für Apple finden Sie hier.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.